Aktion Stempeln - Mai 2014

by - Mai 01, 2018


Weiter gehts in die zweite Runde der "Aktion Stempeln" von Damaris liest. Das Ziel der Aktion ist es, einen Blick auf die gelesenen Bücher zu werfen, die man im selben Monat vor ein, zwei oder auch mehreren Jahren gelesen hat. Anschliessend soll man beurteilen, welche Bücher davon einem im Kopf geblieben sind und welche einem nicht mehr präsent sind.

Dieses Mal möchte ich einen Rückblick auf den Mai 2014 werfen.




Dieses Mal darf ich mit stolz verkünden, dass mir mehr Bücher im Kopf geblieben sind, als ich vergessen habe.

Das erste Buch, das mir im Kopf geblieben ist, ist Daughter of Smoke and Bone - Zwischen zwei Welten. Es handelt sich dabei um das erste Buch der Reihe. Meine damalige Kurzmeinung lautete wie folgt:

"Am Anfang etwas verwirrend, aber sobald man über die Chimären und Seraphim aufgeklärt ist, kann man es nicht mehr aus der Hand legen!"

Und das kann ich heute immer noch so unterschreiben. Ich kann mich nicht mehr an jedes Detail der Geschichte erinnern und an die Namen der Protagonisten schon gar nicht mehr, aber im Groben könnte ich die Geschichte noch zusammenfassen. Das mag aber auch daran liegen, dass ich paranormale Bücher mit Engeln einfach liebe ♥.

Auch Gone Girl ist ein Buch, das mir immer noch sehr präsent ich. Ich vermute, dass es einerseits daran liegt, das ich eine Rezension zu dem Buch geschrieben hatte und andererseits auch an dem Umstand, dass das Buch verfilmt wurde und die Erinnerung dadurch noch einmal "aufgefrischt" wurde. (Auch wenn die Story im Film, glaube ich, abgewandelt wurde). Das Buch war sehr umstritten, aber mich haben gerade diese "Psychospielchen" sehr fasziniert. Die Rezension zum Buch findet ihr übrigens unter diesem Link.

Verliebt, verrückt, verheiratet ist ein weiteres Buch, das ich leider(!) nicht mehr aus meinem Kopf verbannen konnte. Die Geschichte ist mir aber vor allem aufgrund meiner Kritikpunkte in Erinnerung geblieben, denn die Story war einfach nur absurd. Vermutlich lag es aber auch daran, dass ich mich schon damals mehr und mehr vom "Chick-Lit" Genre verabschiedet hatte, weil es mir mit der Zeit einfach zu seicht wurde. Heute lese ich praktisch gar keine Bücher aus diesem Genre mehr. Die Rezension und die Gründe, weshalb ich das Buch nicht gemocht habe, findet ihr hier.

Das letzte Buch auf der Liste ist Das Rosie-Projekt. Ich habe das Buch damals ohne grosse Erwartungen gelesen und wurde sehr positiv überrascht. Eine locker, leichter Dramedy Roman über eine sehr sympathische Protagonistin, die mit einem Mann mit Asperger anbandelt, um herauszufinden, wer ihr Vater ist. Das Buch sollte eigentlich auch verfilmt werden und meine letzte Info war, dass keine geringere als Jennifer Lawrence die Hauptrolle übernehmen sollte. Als ich mich kürzlich nach dem neusten Stand der Produktion informiert habe, musste ich aber feststellen, dass Lawrence vor einer ganze Weile abgesprungen ist und seither nicht mehr viel passiert ist. Ich bezweifle, dass man noch mit dem Film rechnen kann. Sehr schade, denn die Story würde sich perfekt für eine Verfilmung eignen. Nicht zuletzt auch dadurch, dass es ursprünglich als Drehbuch geplant gewesen war. Die Rezension zum Buch findet ihr unter diesem Link.



Dieses Mal sind tatsächlich nur zwei Bücher auf der Liste, an deren Handlung ich nicht mehr so richtig erinnern kann.

Zum einen handelt es sich dabei um Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten. Ja, ihr habt richtig gelesen. Während mir die Handlung des ersten Bandes noch halbwegs präsent ist, kann ich mich leider fast überhaupt nicht mehr daran erinnern, wie es im Folgeband weiterging. Das war vermutlich auch der Grund dafür, dass ich den dritten Band abgebrochen hatte. Denn durch die Handlungslücke in meinem Kopf, habe ich einfach nicht mehr in die Story des 3. Bandes hineingefunden. Vielleicht sollte ich die Reihe einfach mal rereaden, um meine Erinnerung aufzufrischen. Meiner Kurzmeinung von damals nach zu urteilen, hat mich der Mittelteil aber ohnehin nicht gerade vom Hocker gehauen:

"Kommt leider nicht an den ersten Teil heran. Das Buch ist okay, liest sich aber eher wie eine sehr lange Überleitung zum Showdown in Band 3"

Das letzte Buch auf der Liste ist Uni-Sex: Studium emotionale. Ein seltsamer Titel, der irgendwie nach Pornographie klingt. Ich durfte das Buch damals als kostenloses Exemplar im Zuge einer Leserunde auf Lovelybooks lesen, ansonsten hätte ich vermutlich nicht zu einem solchen Titel gegriffen. Die Leserunde hat sehr viel Spass gemacht und das war mitunter ein Grund dafür, dass das Buch eine gute Bewertung von mir gekriegt hat. Aber an die Handlung kann ich mich kaum mehr erinnern. Ich weiss nur noch, dass die Protagonistin - eine Studentin - mit ihrem Professor angebandelt hat und er wiederum in irgendeiner komischen Verbindung war. Zum Glück musste ich damals eine Rezension verfassen, denn dadurch kann ich meine Erinnerung wieder ein bisschen auffrischen. Ihr findet die Rezension hier.

Kennt ihr eines der Bücher von meiner Liste? Und wenn ja: Was ist eure Meinung dazu?


Die Cover wurden von Amazon bezogen. Die Rechte liegen bei den jeweiligen Verlagen: Fischer Fjb, Fischer E-Books, Blanvalet Taschenbuch Verlag, Feelings

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Hallöchen Melanie,
    Die Zwischen den Welten-Reihe finde ich auch supergenial. Ich weiß auch noch im Groben, was so alles passiert, aber die Handlung ist schon sehr umfangreich und komplex. Damals war ich aber so begeistert von Band 1 und auch den Folgebänden. Gone Girl habe ich als Film gesehen. Den fand ich super und muss das Buch jetzt auch nicht mehr unbedingt lesen. Das Rosie-Projekt gefiel mir auch gut, leider weiß ich hier nicht mehr viel, nur an einige "Macken" des Hauptcharakters erinnern.
    Grüße dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Damaris,

      Vielen Dank fürs Vorbeischauen. Als ich damals "Gone Girl" gelesen hatte, wusste ich noch gar nicht, dass es einen Film dazu geben wird. Aber ich gebe zu, wenn man das Ende kennt bzw. den "Plot Twist" in der Mitte der Geschichte, dann wird dich das Buch nicht mehr wirklich packen können. Eine weise Entscheidung also :)

      LG

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.