SuB-Leichen-Abbau 2019

by - Januar 01, 2019

(© Jennys Bücherkiste)

Jenny von Jennys Bücherkiste hat die SuB-Leichen-Abbau Challenge 2019 ins Leben gerufen, nachdem sie entdeckt hat, dass bei ihr einige Bücher schon seit 5 Jahren ungelesen rumliegen. Das Ziel der Challenge ist es, 2019 mindestens einmal pro Monat ein Buch zu lesen, das am längsten auf dem SuB liegt. Und da es mir nicht anders als Jenny ergeht und ein Blick auf meine to-read Liste verraten hat, dass auch meine ältesten SuB-Leichen aus dem Jahr 2013 stammen, will ich die Gelegenheit beim Schopf packen und ebenfalls an der Challenge teilnehmen, und ein paar der SuB-Leichen zu erlösen.

Die Regeln

  • Lies/Hör jeden Monat das Buch/eBook/Hörbuch, das am längsten auf deinem SuB liegt!
  • Es gibt keine Rezensionspflicht
  • Überspringen eines Buches ist nur erlaubt, wenn es nicht der aktuelle Teil einer Reihe ist
  • Ungelesen Aussortieren zählt nicht als gelesen
  • Abbrechen und aussortieren zählt allerdings als gelesen
  • Hörbücher, eBooks, Printbücher - alles zählt

Meine Leseliste

Gelesene Bücher: 5/12
Letztes Update: 04.08.2019

1)       Verflucht (Strange Angels, #1) - Lili St. Crow [seit 21.09.2013 auf dem SuB]  ✔ ★☆☆☆☆  
beendet am 27.01.19 » Kurzmeinung

2)       Der beste Freund, den man sich denken kann - Matthew Dicks [seit 24.09.2013 auf dem SuB] ✔ ★★☆☆☆  
beendet am 28.07.19 » Kurzmeinung

3)       Während ich schlief - Anna Sheehan [seit 20.12.2013 auf dem SuB] ✔ ★★★☆☆  
beendet am 05.08.19 » Rezension

4)       Dark Canopy - Jennifer Benkau [seit 18.03.2014 auf dem SuB]

5)       Yelena und die Magierin des Südens (Study #1) - Maria V. Snyder [seit 26.03.2014 auf dem SuB]

6)       Tor der Dämmerung (Unsterblich #1) - Julie Kagawa [seit 26.03.2014 auf dem SuB]

7)       Dark Inside (Dark Inside, #1) - Jeyn Roberts [seit 26.03.2014 auf dem SuB]

8)       Die Entführten (Im Sog der Zeiten #1) - Margaret Peterson Haddix [seit 26.03.2014 auf dem SuB] ✔ ★★★★☆ 
beendet am 26.02.19 » Kurzmeinung

9)       Arkadien erwacht (Arkadien, #1) - Kai Meyer [seit 07.04.2014 auf dem SuB] ✔ ★★☆☆☆  
beendet am 27.07.19 » Rezension

10)   Plötzlich Fee - Sommernacht - Julie Kagawa [seit 07.04.2014 auf dem SuB]

11)   Himmel und Hölle (Noughts & Crosses, #1) - Malorie Blackman [seit 07.04.2014 auf dem SuB]

12)   Insignia - Die Weltenspieler - S.J. Kincaid [seit 07.04.2014 auf dem SuB]

You May Also Like

31 Kommentare

  1. Da wünsche ich dir viel Erfolg! Letztes Jahr habe ich bei einer ähnlichen Challenge mitgemacht und bei mir hat's gut geklappt.

    Von deinen SuB-Senioren kenne ich "Dark Canopy" - ein klasse Buch!

    Liebe Grüße & ein großartiges neues Lesejahr,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole

      Vielen Dank! 12 Bücher sollten machbar sein, ich hoffe sehr, dass ich die SuB-Leichen endlich "befreien" kann, auch wenn einige davon Reihenauftakte sind und ich mir womöglich dann noch meinen SuB vergrössere, wenn ich die Fortsetzungen auch noch lesen will :D

      Ich wünsche dir auch ein tolles neues Lesejahr ♥

      LG

      Löschen
    2. Ja, das ist es ja immer mit den Reihen. :D Man hat das Gefühl, nie fertig zu werden.

      Danke dir! :)

      Löschen
    3. Ja, da müsste ich mir fast wünschen, dass mich die Reihenauftakte so enttäuschen, dass ich gar nicht weiterlesen will. Aber das wäre auch schade :D

      Löschen
    4. Na hoffentlich nicht! Begeisterungsstürme sollen die Bücher auslösen! :D

      Löschen
  2. Hey Mel,

    frisch aus dem Urlaub zurück wollte ich mich noch mal melden und dir viel Erfolg beim Abbau der SuB-Leichen wünschen! :)

    Liebe Grüße und ein tolles Jahr,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Die "Arkadien"-Reihe von Kai Meyer habe ich sehr gemocht. Auf den September kannst du dich also auf jeden Fall schon mal freuen! :)

      Löschen
    2. Liebe Jenny

      Vielen Dank für deinen Besuch :) Aktuell bin ich noch daran, meine letzten Reziexemplare aus dem letzten Jahr zu beenden, aber sobald ich das geschafft habe, geht es meinem SuB an den Kragen :D

      Und danke für den Tipp, da bin ich schon gespannt :)

      Liebe Grüsse und dir auch ein tolles Jahr!

      Löschen
    3. Liebe Mel,

      dann drücke ich dir die Daumen, dass es klappt, die Rezensionsexemplare rechtzeitig zu lesen. :) Ich habe auch noch einige, mich aber erst um meine SuB-Leiche des Monats gekümmert, damit ich keine Ausrede habe. :D

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
    4. Liebe Jenny

      Danke dir. Ich nutze das auch nicht aus Ausrede, aber ich möchte die Altlasten aus dem letzten Jahr unbedingt noch zuerst lesen, bevor ich mich in ein neues Projekt stürze ;) Teilweise waren die Reziexemplare noch vom Herbst. Aber im Moment sind nur noch zwei offen, es ist also ein Ende in Sicht.

      Liebe Grüsse

      Löschen
    5. Liebe Mel,

      wow, sehr diszipliniert. :D Ich nutze einfach alles als Ausrede. xD
      Dann drücke ich dir die Daumen, dass dir die Rezensionsexemplare gefallen und du dann bald an die erste SuB-Leiche kannst. :)

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    6. Ja, Ausreden würden mir vermutlich auch nicht ausgehen :D Danke, ich bin diese Woche leider nicht zum Lesen gekommen, deshalb zieht sich das etwas. Aber falls ich es im Januar nicht mehr schaffe, werde ich im Februar einfach gleich zwei SuB-Leichen erlösen. :D

      Löschen
  3. Liebe Mel,

    Halbzeit! :)
    Schade, dass es in letzter Zeit nicht so lief mit den SuB-Leichen, aber trotzdem Glückwunsch zu den zwei gelesenen Büchern! Jede SuB-Leiche weniger ist ein Erfolg. :)

    Ich wünsche dir viele tolle Bücher für die zweite Jahreshälfte und ganz viel Motivation, um vielleicht noch die eine oder andere SuB-Leiche zu erlösen.

    Ganz liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny :)

      Ja, irgendwie habe ich mich dieses Jahr mit den Challenges übernommen. Ich hatte auch schon überlegt, aus der Motto-Challenge auszusteigen, weil ich eh keine Bücher gezielt für die Challenge lese und die Bücher, die drauf stehen, nur zufällig gepasst haben :'D Aber irgendwie finde ich es auch doof, so mitten im Jahr abzubrechen.
      Die SuB-Leichen will ich aber auf alle Fälle noch lesen. Bei mir stehen aber noch einige Reziexemplare an, die haben Vorrang. Und wenn ich zwischendrin mal frei wählen konnte, dann habe ich Bücher für das Scratch-Off Poster gelesen. Die Monate sind einfach viel zu kurz. :D Ich hoffe, in der zweiten Jahreshälfte habe ich mehr Glück. Doof, dass es immer so interessante Neuerscheinungen gibt :D

      LG

      Löschen
    2. Hey Mel,

      ha, das kommt mir so bekannt vor. xD Durch die SuB-Abbau-Challenge bei Lovelybooks und die SuB-Leichen-Challenge und die Neuerscheinungen habe ich gar keine Kapazität, auch noch Bücher für die Motto-Challenge zu lesen. Ich bleibe aber dabei und trage die Bücher ein, die zufällig passen. Manchmal kann ich sie auch danach aussuchen - zum Beispiel, wenn ein Buch für die Challenge bei Lovelybooks zum aktuellen Motto passt, dann versuche ich, es auch im aktuellen Monat zu lesen. Das klappt aber nur selten. Weil ich durch die Motto-Challenge meist richtig Lust auf die Bücher bekomme, die halt gerade überhaupt nicht passen. :D Aber ich bleibe trotzdem dabei. Irgendwas passt immer. xD
      Oh ja, die Monate sind echt zu kurz. Genauso wie die Tage. Na ja, ich drücke dir die Daumen, dass es noch für die eine oder andere SuB-Leiche reicht. Vielleicht finde ich dieses Jahr ja noch Zeit für ein weiteres Buch von meinem Poster, dann könnte ich versuchen, dich zu "Himmel und Hölle" zu überreden, das steht nämlich bei mir auf dem Poster. xD Aber mal sehen. :)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
    3. Oh, das kenne ich. Als ich noch ganz aktiv bei Lovelybooks war, habe ich auch bei zig Challenges mitgemacht. Das war aber vor meiner Bloggerzeit und da hatte ich noch keine Reziexemplare und konnte immer frei wählen, was ich lesen möchte :D Ich les die Reziexemplare ja auch gern, weil ich wirklich nur noch Bücher anfrage, die auf meiner Wunschliste stehen (und keine spontanen Anfragen mehr versuche zu machen), aber ich merke gerade wenn ich so wie die letzten Wochen, abends nach der Arbeit immer müde bin, dass ich dann gar nicht mehr zum Lesen komme.

      Ich habe sogar vor, noch alle 12 Bücher dieses Jahr zu lesen! :D Im Moment bin ich ziemlich gestresst bei der Arbeit, aber vielleicht schaffe ich während meinem 2wöchigen Urlaub Ende Juli ja ein Buch von der Liste :)

      Und klar, bei Himmel und Hölle wäre ich dabei :D

      Löschen
    4. Ja, das unterschreibe ich so. xD Dieses Jahr frage ich Rezensionsexemplare auch nur an, wenn sie auf der Wunschliste stehen oder wenn ich mindestens eine Nacht drüber geschlafen habe. Das hat bislang ganz gut funktioniert. Auf jeden Fall habe ich so jetzt schon mehr Bücher vom SuB gelesen als im ganzen letzten Jahr, glaube ich. xD (Also vom Alt-SuB der jeweiligen Vorjahre, neu gekaufte Bücher des Jahres auch nicht mitgezählt.)

      Dann drücke ich dir die Daumen, dass die Arbeit bald weniger stressig wird! Und dass du dann wieder mehr zu lesen kommst - und vielleicht sogar eine SuB-Leiche schaffst. :D Ich sehne mich auch schon dem Ende des Monats entgegen, dann habe ich meine Masterarbeit nämlich abgegeben und kann erst mal tun und lassen, was ich will. Wo geht's denn hin in den Urlaub?

      Ich versuche dran zu denken, falls ich das Buch echt noch dieses Jahr lese. xD

      Löschen
    5. Das mit dem eine Nacht drüber schlafen ist eine super Idee, das sollte ich mir auch angewöhnen. Ich habe dieses Jahr auch mehr Bücher vom SuB gelesen als letztes Jahr, aber bin noch lange nicht bei der Menge angekommen, die ich gerne hätte. Ich muss bei Reziexemplaren einfach noch ein bisschen strenger mit mir sein :D

      Ich habe es jetzt auch tatsächlich geschafft und eine weitere SuB-Leiche begonnen, pünktlich zu meinem Urlaubsbeginn :D Ich hoffe, ich schaffe mehr als ein Buch von der Liste :)

      Ich bleibe für meinen Urlaub in der Schweiz und besuche meine Eltern. In meiner Heimat gibt es wunderschöne Plätze zum Wandern :)

      Alles klar, gib einfach Bescheid :) Aber wir bleiben ja sicher in unserer Gruppe diesbezüglich in Kontakt :D

      Löschen
    6. Dann drücke ich dir die Daumen, dass du es schaffst, die Rezensionsexemplare bzw. deren Anfrage in den Griff zu bekommen. :D Das ist schon nicht einfach. Ich habe mir eine feste Liste mit Regeln erstellt, die alle Eventualitäten abdecken. Zwar halte ich mich nicht immer dran, aber es ist ein Anfang. xD

      Viel Spaß mit Arkadien. ;) Mir hat die Reihe damals echt gut gefallen - die späteren Bände noch mehr als der erste Teil, glaube ich. Allerdings war ich da auch noch nicht so übersättigt mit Jugend-Fantasy, also kann sein, dass es mir heute nicht mehr so zusagen würde. :D Ich hoffe, dir gefällt's. :)

      Oh, Wandern! ♥ Ich liebe wandern, vor allem in der Schweiz. :D Wir fahren regelmäßig nach Grindelwald dafür. Dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Spaß dabei und eine schöne Zeit bei deinen Eltern! :)

      Ja, ich melde mich, falls ich da wirklich Lust drauf haben sollte. xD

      Löschen
    7. Ja, es gibt einfach zu viele tolle Bücher, deshalb fällt es mir schwer, mich bei Rezensionsexemplaren noch mehr zurückzuhalten. :D Was für Regeln hast du denn aufgestellt? Meine Regel ist ja eigentlich nur noch, dass ich nur noch Bücher anfrage, die ich mir bereits lange Zeit vorher ausgesucht und auf meine Wunschliste gepackt habe. :D

      Danke. Bisher haut mich Arkadien noch nicht so richtig vom Hocker, aber ich denke, dass ich es heute endlich beenden werde. Dann habe ich immerhin ein Buch von der Liste geschafft ;)

      Aww schön, in Grindelwald war ich noch nie zum Wandern, aber die Gegend dort ist wahnsinnig schön ♥

      Löschen
    8. Also das sind nicht nur Regeln für Rezensionsexemplare, sondern grundsätzlich Versuche, meinen SuB in den Griff zu kriegen. xD Neben der Challenge, jeden Monat das älteste Buch vom SuB zu lesen, will ich meine Neuzugänge sofort lesen und dementsprechend keine Massenkäufe mehr tätigen. Ich stelle meine Neuzugänge immer in einem Post am Ende des Monats vor - früher habe ich das gemacht, sobald welche da waren. Aber ein Buch allein war irgendwie blöd, deshalb habe ich dann immer noch ein zweites dazu gekauft. :D Unfassbar, wie man sich selbst verarschen kann. Reihenfortsetzungen kaufe ich erst, wenn ich den Teil davor gelesen habe, sonst kann ich damit ja eh nichts anfangen. Wenn ich den ersten Band schon blöd fand, breche ich die Reihe ab (ja, das habe ich tatsächlich ewig nicht gemacht). Auf Buchmessen kaufe ich Bücher nur noch, wenn der Autor vor Ort ist und es signieren könnte, sonst kommen die nur auf die Wunschliste (nicht, dass ich dieses Jahr auf eine Messe gehen würde, aber na ja xD). Grundsätzlich schlafe ich immer mindestens eine Nacht drüber, wenn ich irgendwo neue Bücher entdecke - Leserunden, Gewinnspiele, Rezensionsexemplare... Nichts mehr im ersten Impuls anfragen. Außerdem versuche ich, verstärkt auch Leseproben zu lesen, bevor ich mich um Rezensionsexemplare bewerbe. Das hätte mir schon manche Enttäuschung erspart, wo ich dann beim Lesen schon nach dem ersten Kapitel wusste, dass das Buch und ich keine Freunde werden würden. Und NetGalley habe ich mir selbst auf ein Buch pro Monat beschränkt, weil eBooks sich doch echt schnell ansammeln und ich es eigentlich ohnehin hasse, eBooks zu lesen. xD Die Rezensionsexemplare von dort, die mir gefallen habe, stelle ich mir dann alle in Print noch mal ins Regal. :D Und als letztes: Ich wünsche mir keine Bücher mehr zum Geburtstag oder zu Weihnachten, sondern Büchergutscheine. Dann kann ich mir die Bücher kaufen, wenn ich da wirklich Zeit für habe - oder halt auch andere, wenn das Interesse irgendwann wieder weg ist. Ich habe immer noch Bücher ungelesen im Regal, die ich vor fünf Jahren zu Weihnachten geschenkt bekommen habe (Wunschbücher!). Das geht echt gar nicht.
      Ja, so viel dazu. Ich habe letztes Jahr einen richtigen Hass auf meinen SuB entwickelt, weil es einfach nicht weniger wurde, weil ich immer noch die gleichen alten Leichen da liegen hatte, weil ich ganze Reihen besessen habe, wo mir dann beim Lesen der erste Band schon so gar nicht gefallen hat und dann hatte ich das Geld dafür aber schon ausgegeben, ganz zu schweigen von den Dutzenden Büchern, die ich in den letzten Jahren ungelesen wieder aussortiert habe. Also musste sich irgendwas ändern. Buchkaufverbote finde ich sinnfrei, weil ich dann Wege finde, die zu umgehen oder mich mies fühle. Also habe ich versucht, an anderen Stellen anzusetzen, wo es mich nicht schmerzt. Wenn ich eine Nacht drüber geschlafen habe und das Buch dann unbedingt immer noch lesen will, dann kann ich es ja anfragen. Bislang funktioniert das ziemlich gut. Ja, ich habe jede Regel wohl schon mindestens einmal gebrochen, aber meistens halte ich mich dran. Das hat zur Folge, dass ich dieses Jahr bislang zehn Bücher mehr gelesen als neu eingezogen habe. Das habe ich, ohne Witz, noch nie geschafft. Mein SuB ist immer nur durch Aussortieren geschrumpft. Letztes Jahr hatte ich genauso viele Neuzugänge wie gelesene Bücher, aber so nah dran war ich sonst noch nie. :D

      Schade, dass dir Arkadien nicht so gefallen hat, aber immerhin hast du es weg. :) Und ich weiß, wie gesagt, auch nicht, ob die Reihe mir jetzt überhaupt noch gefallen würde...

      Oh ja, die Gegend ist wirklich wunderschön. Für mich ein perfekter Ort, um zur Ruhe zu kommen und zu entspannen. :)

      Löschen
    9. Dein System finde ich gut! Gerade das mit den Reihenfortsetzungen mache ich genauso, vor allem seitdem ich auch mal Reihen rigoros abbreche, wenn mich der Reihenauftakt nicht begeistern kann. Früher hatte ich mich ja noch eher dazu gezwungen, die Reihen trotzdem weiterzulesen. Heute mache ich mir die Mühe nicht mehr :D Wieso mich durch etwas durchquälen, dass mir sowieso nicht gefällt.

      Das mit dem ersten Impuls will ich mir auch stärker angewöhnen. Im Vergleich zum letzten Jahr, in dem ich fast nur Reziexemplare gelesen habe, habe ich mich dieses Jahr wirklich viel stärker zurückgehalten. Aber manchmal kommt es dann doch vor, dass der Klick auf "Anfragen" spontan passiert und dann ärgere ich mich wieder, ein Buch angefragt zu haben, dass nicht auf meiner Wunschliste stand.

      Es freut mich, dass du durch dein neues System einen Erfolg verbuchen konntest. Ich weiss auch gar nicht mehr, wann mein SuB zuletzt richtig geschrumpft ist. Für jedes Buch das ich lese, landen wieder 5 neue auf meiner Wunschliste. Mein SuB ist aber leider mehr digital als physisch, weil er hauptsächlich aus Ebooks besteht (die ich aber auch oft aus meiner Onleihe habe). Da fällt es einem noch schwerer, den Überblick zu behalten.

      Ich habe meine zweiwöchigen Ferien jetzt ganz meinem SuB und meinen Lesechallenges gewidmet, sobald ich wieder arbeite, sind dann wieder die Rezensionsexemplare dran :D Aber der Stapel ist im Moment zum Glück überschaubar :D

      LG

      Löschen
    10. Haha, ja, das kenne ich. Ich habe Reihen früher auch weiter gelesen, auch wenn ich den ersten Band schrecklich fand. Bis ich es dann mit der David Hunter Reihe von Simon Beckett versucht habe. Nach den ersten beiden Büchern, die einfach genau gleich waren, hatte ich so keine Lust mehr, denselben Schmarn noch ein drittes Mal zu lesen, dass ich trotz mega Cliffhanger am Ende des zweiten Teils beschlossen habe, die Bücher nie wieder anzurühren. xD Das hat mich so erleichtert, dass ich die ganzen Fortsetzungen von anderen Reihen, die ich nicht mochte, auch gleich von der Liste gestrichen habe. :D Seitdem entscheide ich das bei jeder Reihe direkt. Das erspart eine Menge Quälerei. Wenn ich das jetzt auch noch bei Büchern lernen würde, sodass ich mich nicht mühsam durch 500 Seiten arbeite, wenn mir der Schreibstil schon im ersten Kapitel so gar nicht zusagt...

      Diese Impuls-Anfragen habe ich auch oft bereut. Das Problem ist, dass es mir so vorkommt als würde ich die Bücher besonders dann als Rezensionsexemplare bekommen, wenn ich eigentlich will, das abgelehnt wird. xD Wenn der Finger schneller war als der Kopf und ich genau weiß, dass ich in den nächsten vier Wochen keine Zeit habe, dann wünsche ich mir meist, dass die Anfrage abgelehnt wird. Aber bislang wurde die Anfrage dann jedes Mal bestätigt. Abgelehnt wird eher, wenn ich das Buch wirklich will. xD (Gerade eben habe ich wieder spontan ein Buch bei NetGalley angefragt... Aber das steht immerhin auf meiner Wunschliste, weil es schon vor zwei Jahren erschienen ist. Also doch nicht ganz so schlimm. Nicht, dass ich diese Woche zum Lesen kommen würde, aber na ja.)

      Bei eBooks verliert man schnell den Überblick, das glaube ich. Gut, dass ich die eh nicht mag. Wobei die wenigstens nicht so viel Platz wegnehmen... :D

      Dann wünsche ich dir viel Freude an deinen Ferien und ganz viel Erfolg bei den Challenges! :) Zwei SuB-Leichen hast du ja schon wieder weg. Vielleicht ist auch irgendwann mal eine dabei, die dir tatsächlich gefällt. xD

      Liebe Grüße und eine tolle Woche
      Jenny

      Löschen
    11. Oh, sag das nicht :o Der 2. Band der David Hunter Reihe subbt bei mir auch schon seit Jahren rum. Ich kann mich allerdings nicht mehr so genau an den Inhalt des ersten Buches erinnern, vielleicht wird es dann für mich nicht ganz so schlimm :D
      Bei einzelnen Büchern habe ich mir auch angewöhnt, sie abzubrechen, wenn ich sie nach einem Viertel immer noch nicht mag. Ich gebe ja abgebrochenen Büchern inzwischen manchmal nach Jahren eine zweite Chance, wenn es eine Hörbuchversion des abgebrochenen Buches gibt und muss als zwischenzeitliches Fazit sagen, dass mein anfänglicher Riecher meistens korrekt ist und mir die Bücher auch nicht besser gefallen, wenn ich sie beende. Ich glaube, da kann ich mich ganz gut auf mein Bauchgefühl verlassen :D

      Oh ja, das mit der Ablehnung kenne ich auch. Bei mir werden meistens ja leider nur die Bücher abgelehnt, die ich seit längerem auf der Wunschliste habe, weil es immer sehr beliebte Titel sind. Und Spontananfragen passieren bei mir manchmal auch ganz einfach nur, weil ich das Cover ansprechend finde. Und die werden dann nie abgelehnt :D Wobei ich mir bei Ebooks bzw. auch auf Netgalley deutlich mehr Zeit zum Lesen lasse, als wenn ich Printversionen von Verlagen zugeschickt bekomme. Manchmal lese ich die Bücher erst nach ein paar Monaten. :'D

      Danke. Ein Buch war ja schon dabei, das mir gefallen hat. Man muss auch bedenken, dass die Bücher vor fast 6 Jahren auf meinem SuB gelandet sind, da war mein Lesegeschmack noch ein ganz anderer :D

      Danke, das wünsche ich dir auch :))

      Löschen
  4. Huhu. :)

    Na, viele Leute finden die David Hunter Reihe ja super. Also vielleicht gefallen dir die Fortsetzungen auch so gut. Für mich waren sie nichts - aber ich lese Thriller halt eigentlich auch grundsätzlich nicht. :D

    Also eine zweite Chance würde ich abgebrochenen Büchern nicht geben - weil ich sie dann verkaufe, wenn sie mir nicht zugesagt haben. Ich müsste sie mir also nochmals zulegen, um es noch mal zu versuchen. Hörbücher mag ich nicht wirklich, deshalb ist das für mich keine Option. Aber noch breche ich Bücher eh nicht ab, also stellt sich mir die Frage noch gar nicht. :D

    Ich versuche schon immer, die Bücher zeitnah zu lesen. :D Wobei zeitnah bei mir meist innerhalb von vier oder fünf Wochen heißt. Ausnahmen gibt es immer, gerade lese ich ein Rezensionsexemplar, dass seit April hier liegt, auf das ich aber nie Lust hatte. Nur die Bücher von Vorablesen lese ich sofort, weil es da nur drei Wochen Zeit gibt, dann muss die Rezension da sein. :D Na ja, passt schon alles. Ich kenne Blogger, die haben noch Rezensionsexemplare (selbst angefragt!) von vor zwei Jahren herumliegen... Wenn ich "Das Schwert der Könige" durch habe, bin ich tatsächlich rezensionsexemplarfrei, weil diesen Sommer irgendwie nichts erscheint, wofür ich mich interessiere. Ganz schön krass. :D

    Haha, ja, das stimmt. Mein ganzer SuB ist voller Jugendbücher und ich habe im Moment eigentlich die Schnauze voll von Jugendbüchern. Aber na ja. Wenn die weg oder zumindest weiter eingedämmt sind, kann ich mich dann auf High Fantasy konzentrieren. :D Inzwischen bin ich ja schon bei den Leichen von 2014 - 04.09.2014. Also schon ein ganzes Jahr jünger gelesen dieses Jahr. (Also theoretisch, praktisch sind dabei ja auch schon wieder acht Monate ins Land gegangen. xD Aber langsam entferne ich mich wieder von den 2000 Tagen, die die älteste SuB-Leiche bei mir lag bis zum Lesen.)

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, es gibt echt Leute, die Reziexemplare so lange herumliegen lassen? Fragt da der Verlag nicht irgendwann mal nach? Die meisten Verlage haben ja die Vorgabe, dass die Rezensionen ca. 4-8 Wochen nach Erhalt erscheinen sollen. Ich versuch es immer innerhalb von 4 Wochen zu schaffen, aber aktuell stapeln sich bei mir auch ein mehrere Reziexemplare, die ich erst nach und nach lesen kann. Das liegt aber daran, dass viele YA Bücher, auf die ich mich gefreut habe, irgendwie alle im selben Zeitraum erschienen sind. Aktuell komme ich deshalb wieder gar nicht mehr zum SuB-Abbau. Ich muss mir da nächstes Jahr auch noch einmal ein strikteres System ausdenken. :D

      Und schön, dass du mit deinen SuB-Leichen bereits in einem neuen Jahr angekommen bist :D Ich bin ja auch schon im Jahr 2014, aber irgendwie habe ich mir damals alle SuB-Leichen, die jetzt noch auf der Liste stehen, innerhalb von zwei Monaten zugelegt :) (Es sind aber auch alles Ebooks, glaube ich. Deshalb gehen die bei mir schnell in Vergessenheit :D)

      Danke, ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg!

      LG

      Löschen
    2. Huhu,

      ich habe keine Ahnung, ob der Verlag dann mal nachfragt oder so. Da habe ich mich nicht so genau mit befasst. Ein bisschen eingeschränkt wurde das ja schon - beim Bloggerportal konnte man anfangs zehn Bücher auf einmal anfragen, inzwischen sind es nur noch fünf. Ironischerweise sind die einzigen Leute, die sich über die neue Grenze beschwert haben, diejenigen, die dann plötzlich keine Bücher mehr anfragen konnten, weil noch fünf, sechs Altlasten von vor einer Ewigkeit im Regal vergammeln. Verstehe ich auch nicht, vor allem weil man über das Bloggerportal ja selbst Bücher anfragen muss und das auch höchstens einen Monat vor Erscheinung geht. Dass da irgendwann mal ein Buch bei ist, auf das man dann, wenn es endlich da ist, gerade doch keine Lust mehr hat, kann ich nachvollziehen (war bei mir ja mit "Das Schwert der Könige" so, was ich dann nach vier Monaten endlich mal gelesen habe). Aber dass das bei so vielen Büchern der Fall ist, dass man keine neuen mehr anfragen kann? Nee, ehrlich nicht.
      Ich drücke dir die Daumen mit deinen Rezensionsexemplaren. Dass sie dir gefallen und du sie schnell abgearbeitet bekommst. :D Nicht nur für den SuB, sondern auch, damit du nicht gestresst wirst. Ich habe momentan tatsächlich kein einziges Rezensionsexemplar mehr hier, weil mich momentan eher Bücher von Piper und der Hobbit Presse interessieren, mein Blog aber zu klein ist als dass ich von diesen Verlagen Rezensionsexemplare bekommen würde. Na, dann kaufe ich die Bücher halt selbst. :D Im Moment habe ich auf jeden Fall viel Zeit für den SuB.

      Nachdem ich zwei SuB-Leichen aussortiert habe, kann ich jetzt sogar stolz verkünden, dass ich Ende des Jahres bei den Büchern von 2015 angekommen sein werde. xD Dann werden alle aus 2013 und 2014 weggelesen sein. Dann ist die älteste Leiche nicht mehr vom 01.09.2013, sondern vom 24.02.2015. Fühlt sich sehr gut an. ♥ Auch wenn das Buch dann wieder eine Weile liegen wird, weil es Band 7 ist und ich überhaupt gar keine Erinnerungen mehr an die vorherigen Teile habe, die ich so vor zehn Jahren oder so gelesen habe. xD Also steht ein Reread auf dem Plan und danach dieses Buch. Das nähert sich dann wieder der 2000-Tage-Marke an, aber die will ich nie wieder überschreiten.
      Glückwunsch zum Erreichen des Jahres 2014. xD Da ist ja auf jeden Fall schon mal ein Meilenstein erreicht. Alle von 2013 sind weg! Und wenn ich mir das so ansehe, dann kann es eigentlich nur besser werden. :D Das aktuell älteste Buch müsste theoretisch vier Sterne bekommen, um die Reihe weiterzuführen. Ich drücke die Daumen!

      Liebe Grüße und eine tolle Woche
      Jenny

      Löschen
    3. Ja, das mit dem Bloggerportal ist mir auch aufgefallen. Ich hatte die News damals verpasst und war erstaunt, als es plötzlich hiess, dass ich keine weiteren Exemplare mehr anfragen könne, weil ich kurzzeitig dachte: Waaas, bin ich etwa schon bei 10? :o Inzwischen bin ich froh über die Änderung. Ich lese zwar immer alle Bücher, die ich im Bloggerportal anfrage (also habe keine monatelangen "Altlasten" :D), aber das hilft mir, mich wirklich nur auf die Bücher zu fokussieren, die tatsächlich vorher auf meiner Wunschliste stehen :D Ich bin aber ein wenig erstaunt, dass Leser*innen mit solchen Altlasten dann trotzdem noch neue Leseexemplare zugestellt werden. Da hätte ich ja erwartet, dass man irgendwann die Reissleine zieht und zuerst verlangt, dass ältere Bücher gelesen werden, bevor wieder neue vergeben werden.
      Ich habe aber vor kurzem auch eine grössere Bestellung bei medimops gemacht :D Darunter auch Bücher, für die ich kein Reziexemplar bekommen habe :))

      Oh, wow. Das ist echt eine schöne Motivation :) Ich glaube ich werde Ende Jahr noch im Jahr 2014 sein. Damals war ich relativ neu auf Lese-Communities und habe mir einfach so viele Bücher auf meine to-read Liste gepackt, die ich alle lesen will. Bei mir ist der SuB nicht ein reiner SuB, einige Bücher stehen auch auf der Liste, die ich noch gar nicht besitze. Aber da es ja alles ältere Bücher sind, kann ich sie meistens in der Onleihe ausleihen oder eher günstig als Ebook kaufen :) Ich zähl das aber dann trotzdem zu meinem SuB ;D

      Um welche Reihe geht es denn? Bei mir ist das ja leider auch oft ein Problem, ich habe mir deshalb überlegt, dass ich nächstes Jahr ältere Reihen direkt alle am Stück lesen will, falls bereits alle Bände erschienen sind. Ich habe so viele angefangene Reihen, an die ich mich nicht mehr im Detail erinnern kann und auch erst rereaden müsste, damit ich wieder reinkomme.

      Wie meinst du das mit den vier Sternen? :D Da steh ich gerade irgendwie auf dem Schlauch.

      Danke, ich drücke dir auch weiterhin die Daumen! Ich hab Anfang Oktober noch einmal eine Woche Urlaub und hoffe, dass ich dann wieder das eine oder andere Buch von der Liste schaffe. Langsam komme ich unter Zeitdruck. Nächstes Jahr will ich an weniger Challenges teilnehmen. (Die Motto-Challenge will ich nächstes Jahr weglassen, die habe ich eher stiefmütterlich behandelt und hat mich nur zusätzlich gestresst - obwohl es an und für sich eine nette Idee wäre. Aber ich kriege es einfach nicht unter den Hut mit allem anderen.)

      Liebe Grüsse

      Löschen
    4. Ich glaube, ein Problem des Bloggerportals ist, dass die Verlage nicht einsehen können, wie viele Exemplare da bei anderen Verlagen noch offen sind? Keine Ahnung, könnte ich mir jedenfalls vorstellen. Aber ja, grundsätzlich wundere ich mich auch, dass Leute abgelehnt werden, die immer zeitnah rezensieren, und stattdessen Leute, die noch fünf Bücher des Verlags seit Monaten rumliegen haben, das Buch dann bekommen. Da kann mir dann auch keiner mehr mit größerer Reichweite argumentieren... Oder vielleicht doch? Wenn das Buch auf einem Blog mit 5000 Followern als Neuzugang vorgestellt wird, dann ist dem Verlag das vielleicht wichtiger als wenn ein Blog mit 150 Followern eine Rezension postet. Keine Ahnung, ich habe noch nie nachgefragt. Aber ich verstehe es auch nicht.
      Im Grunde ist es ja auch nur konsequent, sich die Bücher dann selbst zu kaufen, wenn man sie als Rezensionsexemplare nicht bekommt. Weil man die ja eigentlich anfragen soll, weil man die Geschichte lesen will und nicht, weil man ein kostenloses Buch will. :D Ich wünsche viel Spaß mit den neuen Büchern! :)

      Haha, ich habe auch im Juli 2013 mit dem Bloggen angefangen und da zum ersten Mal so richtig große Bücherbestellungen gemacht und Lesestoff angesammelt. Die ersten SuB-Leichen, die ich für die Challenge gelesen habe, stammen noch aus dieser Bestellung. xD Die meisten davon sind aber inzwischen aussortiert. Nur die wenigsten habe ich tatsächlich gelesen. Aber bei mir hat es auch ungefähr damals angefangen und genauso lange gehen die Altlasten zurück. xD Bücher auf der Wunschliste zähle ich allerdings nicht zum SuB, weil ich die öfter auch mal wieder aussortiere, wenn ich mich dann drei Jahre später doch nicht mehr dafür interessiere. :D

      Die Laura-Reihe von Peter Freund. :) Die habe ich echt gerne gelesen, als ich so 13 war oder so. xD Aber ich weiß nur noch, dass es eine zweite Welt namens Aventerra gibt, dass Laura total coole Sachen wie Reiten und Fechten lernt und dass die Ereignisse auf der Erde in schwarzer Schrift und die Ereignisse auf Aventerra in roter Schrift geschrieben sind. Das ist nicht ausreichend, um auf dieser Basis einen 7. Band zu lesen. :D Normalerweise vertraue ich drauf, dass mir die Ereignisse des vorherigen Bands schon wieder einfallen beim Lesen. Aber so zehn Jahre oder so sind doch etwas viel Zeit...

      Mit den vier Sternen meine ich: Das älteste Buch hat einen Stern bekommen von dir, das zweitälteste zwei Sterne, das drittälteste drei Sterne und so weiter. xD Wenn du dir oben mal deine Liste anschaust. :D Das viertälteste Buch sollte also eigentlich vier Sterne bekommen. :D

      Die Motto-Challenge läuft bei mir auch nur nebenbei. Wenn ein Buch passt, trage ich es ein. Anfang des Jahres hatte ich viel Motivation, aber dann passt es einfach nicht zu meinen Leseplänen. Ich versuche die freien Kapazitäten schon immer anzupassen an die Challenge, aber mehr als ein Buch pro Monat kommt da dann auch nicht bei rum...
      Na ja, ich drücke die Daumen, dass du im Oktober ein paar schaffst. :)

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
    5. Ja, da hast du recht mit dem gegenseitigen einsehen der Verlage. Das habe ich mir auch schon überlegt. Nach welcher Logik die Bücher verteilt werden, kann ich dir aber auch nicht genau sagen :D Ich wunder mich da manchmal auch darüber ;D

      Ja, da hast recht mit dem selbst kaufen, das handhabe ich auch so :) Ich will ja das Buch trotzdem lesen, egal ob es mir vom Verlag bereitgestellt wird oder nicht. :D

      Das mit dem Aussortieren versuche ich aber auch hin und wieder zu machen. Mein "SuB" stammt ja auch aus der Zeit, als ich mich zum ersten Mal auf Lovelybooks registiert habe und wieder mit dem Lesen angefangen habe. Das war so zum Zeitpunkt als Die Hunger Games etc. erschienen sind. Damals habe ich mir gefühlt jedes Buch aus dem YA Bereich vorgemerkt. Mit den Jahren hat sich da so viel angesammelt, dass ich immer mal wieder aussortiere. Vor allem solche, die auf Goodreads schlechte Kritiken bekommen haben. Damit fahre ich ganz gut ;D Seit einiger Zeit versuche ich aber auch versch. Listen zu führen. Also nicht nur noch eine to-read Liste, sondern eine Wunschliste, Bücher die interessant klingen, Goodreads Empfehlungen, etc.

      Oh, die Laura Reihe kenne ich noch gar nicht. Die muss ich mir mal genauer anschauen :)

      Und das mit den Sternen ist mir gar nicht aufgefallen, aber jetzt wo du es sagst! Jetzt bin ich sehr gespannt, ob das vierte Buch ein 4-Sternebuch ist :D

      Ja, das mit der Mottochallenge handhabe ich auch so. Aber irgendwie fühle ich mich dann manchmal doch gestresst, wenn ich noch gar kein Buch für das monatliche Thema gelesen habe. Deshalb will ich nächstes Jahr mal darauf verzichten. Ich habe jetzt, wo das Jahr dem Ende zugeht, auch gemerkt, dass ich nicht mehr allen Challenges gerecht werde.

      Liebe Grüsse :)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.